Axel Sanson



Kurzbiografie
1975

geboren in Paris



Einzelausstellungen / Auswahl
2011

thomas punzmann fine arts, frankfurt am main


2010

Storytelling, galerie Françoise Besson, Lyon
Un homme est mort, Galerie Anne Perré, Rouen


2009

Coup de grâce, galerie Issue, Paris
Fire and forget, Art room 03, galerie Françoise Besson, Thônes


2008

Use of a fake I.D. is a crime, galerie Issue, Paris


2007

Human decision required, Montrouge, exhibition and artist residence
Arrêt au stand, Frédéric Ozier, Saint-Ouen



Gruppenausstellungen / Auswahl
2012

Galerie Bertrand Gillig, Strasbourg
Forum, Saint Louis


2011

Art Format Berlin, thomas punzmann fine arts, frankfurt
Art.Fair Cologne, thomas punzmann fine arts, frankfurt
salon de dessin contemporain, Galerie Françoise Besson, Basel


2010

thomas punzmann fine arts, frankfurt
Regarding painting, Galerie Kevin Kavanagh, Dublin
Portraits, Galerie Jeune Création, Paris
Scope Basel, galerie Françoise Besson, Basel
Salon du dessin contemporain, galerie Françoise Besson, Carrousel du Louvre, Paris
Chic dessin, Atelier Richelieu, Paris


2009

Slick 09 art fair, Le 104, Paris
Slick dessin 09 art fair, Atelier Richelieu, Paris


2008

SOFF, So feucking french, The Village underground, London
Les gars d’Alain, galerie Catherine et André Hug, Paris
Imageries, galerie Pierrick Touchefeu
Salon d’art contemporain, Montrouge


2007

Jeune Création Européenne, contemporary european biennale Montrouge
Salon d’art contemporain, Montrouge
Prices and residences


2008

Artiste Paprec 2008.


2007

Résidence d’artistes de la ville de Montrouge


Galerie FILSER & GRÄF :: Galerie für zeitgenössische Kunst
Galeriestr. 6 • 80539 München • kontakt@filserundgraef.de • tel +49 (0)89 / 255 444 77
Text zu Axel Sanson ARBEITEN
Junge Frauen, gelangweilt sich immer neu erfindend, mit mondänen Pelzcapes und schweren Samtschleifen im langen Haar. Selbstverliebt, versunken im Zauber der eigenen Ausstrahlung, stehen diese Geschöpfe etwas unsicher in der Welt, immer auf der Suche nach einem neuen, kleinen und amüsanten Kick.

Die Gefahr der sie umgebenden Szenerien dringt nicht in ihr Bewusstsein. Rauchende Kriegsschiffe, trudelnde Flugzeuge, in Rüstungen gepackte Samurai. Der Blick der Unschuldigen fällt, ohne das Geschehen wahr zu nehmen, durch diese bizarren Kulissen. Gefahren wirken niedlich, das Drohpotential der von Axel Sanson komponierten Fiktion, ist in dieser Welt nicht mehr real.

Das Kriegsgerät vergangener Zeit mutiert zur Folklore, gibt die Bühne für den modischen Auftritt des Zeitgeistes. Wie in der Lasurtechnik legt Axel Sanson diese verschiedenen Zustände der Wirklichkeit übereinander.
Galerie FILSER & GRÄF :: Galerie für zeitgenössische Kunst
Galeriestr. 6 • 80539 München • kontakt@filserundgraef.de • tel +49 (0)89 / 255 444 77
picture
Narrenschiff VIII, 2011 - Öl auf Leinwand - 160 x 160 cm
picture
A burning table, 2012 - Öl auf Leinwand - 120 x 120 cm
picture
Samourai Display, 2012 - Öl auf Leinwand - 195 x 228 cm
picture
Allen Flamingo - Öl auf Leinwand - 180 x 180 cm