Christa Filser



KURZBIOGRAFIE
1960

geboren in München


1976-1977

Meisterschule für Mode


1977-1980

Ausbildung bei Max Dietl, München Gesellenprüfung


1980–1982

Ausbildung an der Deutschen Meisterschule für Mode, Meisterprüfung


1983–1988

eigenes Mode-Atelier in München


1989-1993

Auslandsaufenthalt


1993

Beginn mit freien Fotoarbeiten, Filmprojekten und Malerei


seit 1995

freischaffende Künstlerin
lebt und arbeitet in München



AUSSTELLUNGEN UND PROJEKTE
2018

Galerie Ulf Larsson, Köln (GA)


2017

Kabinettausstellung, Galerie Irrgang, Leipzig
Christa Filser - Bleibende Verbidnung, EA,Galerie Filser & Gräf, München
Flashback, Große Gruppenausstellung, Galerie Filser & Gräf, München


2016

Faces & Spaces, Galerie Filser & Gräf, München
Kunstverein Barsinghausen / Hannover


2015

"In the Mood", DHH-Doppelhaushälfte, Ausstellung zur OPEN ART, Galerie Filser & Gräf, München
Galerie Thomas Punzmann Fine Arts, Frankfurt
"Accrochage", Gruppenausstellung, Galerie Filser & Gräf, München


2014

Ausstellung & Katalogpräsentation, Galerie Filser & Gräf, München
Display Artclub by Gallery Filser & Gräf, München
Galerie Gerhardt Braun, Palma de Mallorca


2013

Galerie Thomas Punzmann Fine Arts, Frankfurt
"Eine Handlungsreise", Galerie Filser & Gräf, München
"Zwischenzeit", Galerie Filser & Gräf, München
"Konkret Expressiv", Galerie Thomas Punzmann Fine Arts, Frankfurt


2012

Jahresgaben, Halle50, Domagkateliers, München
Sommer-Rambaldi Ausstellung in der Wiede-Fabrik


2011

Hypo Vereinsbank - UniCredit, Filiale Reichenbachplatz (EA)
"Packungsbeilage", Galerie Filser & Gräf, München (EA)
PLASMA, apARTment, Galerie Filser & Gräf, München


2010

Kunstverein Ebersberg
"Gesichter schwarz/weiß", apARTment, Galerie Filser & Gräf, München


2009

Gemeinschaftsatelier „Adlzreiterstr.“, München


2008

"Peripheria" - Galerie Filser & Gräf, München


2006

"Engel und Andere", Collagen und Malerei, P11 Anwaltskanzlei, Prannerstrasse München
"Licht im Dunkel" - Fotoarbeiten auf Alu-Bond
"New York“ - Videoarbeit


2005

"Augenblicke“ MedienHafen Düsseldorf
"Essen wie Kinder“ Fotoarbeiten sowie Videoarbeit, MedienHafen Düsseldorf


2004

"People“ Jahresausstellung Düsseldorf, MedienHafen, Firma Goeke
"Augenblicke“ Fotoarbeiten auf Filz sowie Videoarbeit, Umspannwerk München


2003

"Bar“ großformatige Fotoarbeiten, Wasserburg Kellnerei in Düsseldorf


2002

Mitarbeit am Filmprojekt „Skript“ von Moritz Neumayr


2001

6 Monate Mitarbeit am „Marlene Dietrich“ Projekt der Künstlerin Irene Andessner


2000

"Flüchtige Begegnungen“ Fotoarbeiten sowie Videoarbeit, Galerie im Innenhof, Lindau


1999

"Strandgut“ Fotoarbeiten, Galerie im Innenhof, Lindau



KUNSTMESSEN
2018

art.KARLSRUHE, Galerie Filser & Gräf, München


2017

paper positions.munich
Art Bodensee, Galerie Strzelski, Stuttgart
art.KARLSRUHE, Galerie Filser & Gräf, München


2016

art.KARLSRUHE, mit dem Künstlerkollektiv Doppelhaushälfte, Galerie Filser & Gräf, München


2013

ART.FAIR 2013, Köln, Galerie Filser & Gräf, München


2010

Munich Contempo, Postpalast München mit Galerie Filser & Gräf, München


FILSER & GRÄF :: Galerie für Kunst und Design
Wilhelm-Riehl-Str. 11-13 • 80687 München • filserundgraef.de
kontakt@filserundgraef.de • tel +49 (0)89 / 255 444 77
Text zu Christa Filser ARBEITEN
Landscapes by Christa Filser
Christa Filsers Aufbau Komposition des Bildraumes liegt in der Gestaltung unterschiedlicher Elemente aus kolorierten und naturbelassenen Papierschichtungen. Er versteht sich als konsequente Weiterentwicklung der Anordnung vertikaler, gegenständlicher Bildinhalte hin zur Abstraktion, die ihre erzählerische Kraft aus der horizontalen Ordnung kognitiver Wahrnehmung und Zuordnung bezieht. Christa Filser führt dabei vor, wie die Dekonstruktion dabei plötzlich ein kreatives, schöpferisches Potenzial entwickelt und aus Chaos unversehens eine vorläufige Ordnung, ein Gleichgewicht entsteht, aus der neue Welten, Horizonte und Wirklichkeiten geboren werden.


Collagen by Christa Filser
Bei eingehender Beschäftigung mit den Werken der Künstlerin fällt auf, dass es einen deutlichen Unterschied gibt zwischen dem, was man oberflächlich und materiell sehen kann und dem, was sich darunter verbirgt.

Christa Filser inszeniert nicht nur, sondern sie beobachtet und kommentiert durch ihr Bildpersonal vehement menschliches Leben und Verhaltensmuster. Der Weg zum Ziel führt über das Rollenspiel ihrer Protagonisten.
Die Bildwelt der künstlerischen Arbeiten Christa Filsers ist mit Phantasiegestalten, Comic- und Märchenfiguren bevölkert, die durch ihr Rollenspiel die Schauplätze des Tages nachspielen.

Die Vorgehensweise der Künstlerin im Setzen auf die Skurrilität des Alltags ist so subtil, dass man den absurden Humor erst dann merkt, wenn man die Fiktionalität der Darstellung schon in sich mit Wirklichkeitswert angenommen hat. Die Intensität und Präsenz eines Zwischenraums, ein Dazwischen, welches sich in dem Spannungsfeld zwischen Realitätsanspielung und fiktionalem Sein erstreckt, lebt in den Collagen, Objekten und fotografischen Ideenentwürfen der Künstlerin auf.

Stefan-Maria Mittendorf M.A. - Kunsthistoriker und Kurator

FILSER & GRÄF :: Galerie für Kunst und Design
Wilhelm-Riehl-Str. 11-13 • 80687 München • filserundgraef.de
kontakt@filserundgraef.de • tel +49 (0)89 / 255 444 77
picture
Landscape ligth, bemaltes Papier, Collage, 75 x 105 cm
picture
Landscape light, 2017, bemaltes Papier, Collage, 75x105 cm
picture
Landscape light, 2017, bemaltes Papier, Collage, 75x105 cm
picture
CF191017 Landscape 07 75x105
picture
Landscape light, 2017, bemaltes Papier, Collage, 75x105 cm
picture
Landscape light, 2017, bemaltes Papier, Collage, 50 x 70 cm