picture
Sarah Zagefka, HLI.14-6,
picture
Sarah Zagefka, PD.14-7, 2018,
picture
Sarah Zagefka, 2016, TR.14-3,
picture
Sarah Zagefka, PD.14-7, 2018,
picture
Sarah Zagefka, BA.75-11, 2014,
picture
Sarah Zagefka, Lions in the
KURZBIOGRAFIE
2014

Diplom an der Akademie der Bildenden Künste in München


2008

Studium der Malerei bei Prof. Karin Kneffel an der Akademie der Bildenden Künste in München


2007

Studium der Malerei bei Prof. Karin Kneffel and der Hochschule für Künste Bremen


2001–2006

Studium Kunsttherapie / Kunstpädagogik an der Fachhochschule Ottersberg, Diplom


1977

geboren in Münster




AUSZEICHNUNGEN UND FÖRDERUNGEN
2017-2018

Bayerische Atelierförderung für bildende Künstlerinnen und Künstler


2016

Publikumspreis im Rahmen der Jahresausstellung des Kunstvereins Aichach


2015-2016

Bayerische Atelierförderung für bildende Künstlerinnen und Künstler


2014

Katalogförderung der LfA Bank


2014

Debütantenpreis des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst


2013-2014

Meisterschülerin bei Prof. Karin Kneffel AdBK München


2009

Förderung im Zuge der Fanny Carlita Stiftung


2009

Aichacher Kunstpreis im Kunstverein Aichach



EINZELAUSSTELLUNGEN
2020

Kunstverein Celle (in Planung)


2019

Kunstverein Erlangen


2019

Kulturkreis Meppen, "Ausweitung der Komfortzone"


2018

Kunstverein Heidenheim, "Die Summe der Teile"


2018

Kunstverein Eisenturm Mainz "Jetzt und nicht hier"


2017

Kunstverein Bad Aibling, "Der lange Augenblick"


2015

Kulturverein Berg, 82335 Berg „Kunstwerk des Monats“


2014

Firmhofer und Günther Architekten, München


2012

Galerie Filser & Gräf, München, "Reality Bites"


2011

Galerie Peter Tedden, Düsseldorf, Dach überm Kopf in der Galerie Peter Tedden in Düsseldorf


2011

EXCHANGE DUS-MUC, mit der Galerie Filser & Gräf in der E.ON Zentrale, Düsseldorf


2010

Target Partners in München


2010

EXCHANGE MUC-DUS, mit der Galerie Filser & Gräf, in der whiteBOX e.V., München


2008-2011

Jahresausstellung der Akademie der Bildenden Künste München



ANKÄUFE IN ÖFFENTLICHE SAMMLUNGEN

2012

Kunstsammlung HypoVereinsbank – UniCredit Bank AG




PDF zum Download
Hier erhalten Sie die komplette Vita als PDF zum Download.
Wenn Sie eine E-Mail Adresse eingeben, wird das PDF direkt dorthin gesendet.
E-Mail (Leer lassen um das PDF direkt zu laden)

Sarah Zagefka portraitiert Menschen, ohne sie abzubilden. Es sind Interieurs oder Fassaden, die sie malt, die von Individuen gestaltet und beeinflusst werden. Für die Künstlerin sagt ein bewohnter Raum viel über die Menschen aus, die ihn nutzen. Auch spiegelt er die Zeit und die Gesellschaft in der man lebt wider.

Sarah Zagefka interessiert sich für den Wandel der alltäglichen Umgebung und schaut sich dabei deren Details um so genauer an. So zeigt sie oft Häuserfassaden, die sie zufällig gesehen hat. Die ehemals blühenden Geschäftsstraßen faszinierten sie mit ihren jetzigen, leerstehenden, verlassenen Läden. Man sieht nur noch die Überbleibsel aus dieser Zeit.

Portfolio als PDF zum Download
Hier erhalten Sie die komplette Vita und Texte sowie eine Auswahl an Bildern
in Ausschnitten (1 DinA4 Seite) als PDF zum Download.

Wenn Sie eine E-Mail Adresse eingeben, wird das PDF direkt dorthin gesendet.
E-Mail (Leer lassen um das PDF direkt zu laden)



Blanca Amorós | Johanna Schelle | Brigitte Stenzel | Sarah Zagefka

Re-Opening ab Di. 28. April 2020

" style="padding-left:10px;" />

Real Unreal - Blanca Amorós | Johanna Schelle | Brigitte Stenzel | Sarah Zagefka

Re-Opening ab Di. 28. April 2020

Vernissage:
Donnerstag, 19. März 2020 um 00:00 Uhr
Ausstellung:
Do, 19. März 2020 bis Sa, 30. Mai 2020
Ausstellungsort:
Galerie FILSER & GRÄF | Neuturmstr. 2 | 80331 München



Ein erster kleiner Schritt Richtung Normalität, auch für die Kunst, ist getan. Wir eröffnen ab Dienstag, 28. April 2020 wieder unsere Galerieräume und unsere Gruppenausstellung „REAL UNREAL“.

Die Kunstwerke der Künstlerinnen Blanca Amorós, Johanna Schelle, Brigitte Stenzel und Sarah Zagefka können es kaum erwarten endlich von Ihnen persönlich bewundert zu werden.

Da uns Ihre Gesundheit und auch die unserer Mitarbeiter sowie aller Besucher sehr am Herzen liegt, bitten wir Sie eine eigene Schutzmaske beim Betreten und während Ihres Besuches in der Galeriezu tragen.

Auf unserer Website sowie auf den Social Media Kanälen (Facebook; Instagram) finden Sie Installationsansichten sowie ein Video zur Ausstellung „REAL UNREAL“ .

Auf unserem Show Room erhalten Sie einen Überblick der Exponate in der Ausstellung:



Zudem können Sie sich unsere Playlist auf YOUTUBE anschauen. Alle Kunstwerke sind nochmals einzeln betitelt und gefilmt:




Gerne stehen wir Ihnen für Rückfragen und weitere Informationen hinsichtlich der Ausstellung sowie Reservierungen oder Kaufanfragen zur Verfügung.

Sie erreichen uns telefonisch unter 089 255 444 77 oder kontakt@filserundgraef.de

Wir wünschen Ihnen alles Gute und halten Sie auf dem Laufenden.

Bleiben Sie gesund!

Ihre Galerie Filser & Gräf

______

Die Eindrücklichkeit der realistischen Malerei und Skulptur ist nicht nur ein Ergebnis einer sehr intensiven und aufwendigen Auseinandersetzung mit den komplexen Techniken der traditionellen Malerei, sondern resultiert auch aus einer fundierten Kenntnis der Formsprachen und künstlerischen Ansätzen der vergangenen Epochen und der stetigen Beobachtung der eigenen unmittelbaren Umgebung.

Durch die subjektive Sicht der Künstlerinnen, Blanca Amorós, Johanna Schelle, Brigitte Stenzel und Sarah Zagefka dargestellte, vermeintliche Realität, stellt verstärkt die Frage nach dem Bezug eines Subjektes zu ihrer Wirklichkeit, nach der eigenen und fremden Wahrnehmung und letztlich nach Reproduzierbarkeit und Interpretierbarkeit der Realität, welche uns ein ewiges Rätsel bleibt.

______